Alltäglich und doch besonders

Alltäglich. Wie kann ein Mineralwasser mein Begleiter sein? Wasser benötige ich jeden Tag, zu jeder Jahreszeit, an jedem Ort. Es ist nicht wichtig, wie alt ich bin, ob Mann, Frau oder Kind: Mineralwasser ist mein Begleiter durch den Alltag, in allen Lebensphasen. Deshalb ist es mir ganz und gar nicht egal, was ich trinke.


Und doch besonders. Ich brauche den Vitalkick am Morgen, Konzentration und starke Nerven bei der Arbeit, Ausgeglichenheit im Familienleben und Energie beim Sport. Dafür schenkt mir mein Wasser gesunde Mineralstoffe und ein erfrischendes Geschmackserlebnis. Ich gewinne neue Kraft und gönne mir gleichzeitig meine kurzen Genussmomente im hektischen Alltagsleben. Ich will mich wohlfühlen – ganz natürlich!

Wasser ist nicht gleich Wasser

Unzertrennlich

Mein Körper besteht zu 50 bis 80 % aus Flüssigkeit, von der ich jeden Tag ungefähr zweieinhalb Liter verliere – bei Hitze oder geistiger und körperlicher Anstrengung sogar noch mehr. Wenn ich zu wenig trinke, fühle ich mich erschöpft und bin unkonzentriert. Um dem vorzubeugen empfiehlt die deutsche Gesellschaft für Ernährung daher jeden Tag mindestens zwei Liter zu trinken.

Ursprünglicher Naturschatz

Für mich ist es außerordentlich wichtig zu wissen, woher mein Wasser stammt! Bad Meinberger wird aus  den Kurquellen Bad Meinberg gewonnen, die im Naturschutzgebiet Naturpark Teutoburger Wald, im Eggegebirge entspringen. Bei meinem Wasser kann ich mir sicher sein, dass es ein ursprünglicher Naturschatz ist. Es entsteht natürlich, stammt aus unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasserquellen und wird mit großer Sorgfalt direkt am Quellort abgefüllt. Bad Meinberger ist natürliche Spitzenqualität.

Gesund – und es schmeckt mir!

 Mineralstoffe und Spurenelemente sind Bausteine der Natur, die mein Körper selbst nicht produzieren kann. Im richtigen Verhältnis zueinander entfalten sie eine besonders wohltuende Wirkung. Bad Meinberger weist eine besonders ausgewogene Mineralisierung auf, mit einem hohen Anteil der lebenswichtigen Mineralstoffen Calcium und Magnesium. Calcium benötige ich in erster Linie für stabilere Knochen und Zähne,  Magnesium hilft mir bei der Konzentration und stärkt meine Nerven. Allerdings ist mein Wasser nicht nur gesund, es schmeckt!

Mein Trainingspartner.

 Beim Sport verliere ich nicht nur in erhöhtem Maße Flüssigkeit, sondern auch Mineralstoffe und Spurenelemente. Durch die natürliche Bioverfügbarkeit von Calcium und Magnesium gibt mir MEIN WASSER das zurück, was ich bei körperlicher Beanspruchung verliere. So kann ich mich auf natürliche Weise schnell regenerieren.

Sommerlicher Schwung

Sommerbowlen sind der fruchtig-bunte Hingucker an heißen Tagen. Die nötige Frische darin bringt natürliches Mineralwasser. Im Zusammenspiel mit frischen und fruchtigen Zutaten verleiht dieses Naturprodukt der Sommerbowle die besondere Leichtigkeit und hilft dabei, den Wasserhaushalt des Körpers auch bei hohen Temperaturen im Gleichgewicht zu halten. Probier doch mal den Sommerbowlen-Klassiker: Mango-Erdbeer-Bowle mit Safran.

 

Mango-Erdbeer-Bowle

 

Zutaten für 6 Personen: 

Eine 500g-Schale frische Erdbeeren
2 Mangos
3 EL Zucker
20 Safranfäden
1 l gut gekühlten Weißwein
2 l natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure

 

Zubereitung: Die gewaschenen Erdbeeren vierteln oder halbieren und mit 2 EL Zucker und einem Schuss Weißwein vermischen. Mangos schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. 100 ml Weißwein mit den Safranfäden in einem Topf aufkochen und um die Hälfte reduzieren lassen. Die Reduktion mit dem restlichen Zucker und den Mangos vermischen. Fruchtansätze mindestens 2 Stunden im Kühlschrank zugedeckt durchziehen lassen. Zum Servieren die Früchte in ein Bowlegefäß geben und mit Weißwein und Mineralwasser auffüllen.

Aufgefüllt mit natürlichem Mineralwasser ist diese Bowle ein Erfrischungsdrink, der dem Körper wichtige Vitamine und Mineralstoffe bei geringem Kaloriengehalt (ca. 60 Kcal/300 ml) liefert. Mehr Rezepte auf mineralwasser.com.